Übertragungen (EDI / XML / CSV / PDF)

Dokumente aus Xentral übertragen (Ausgang)



Einstellungen der ausgehenden XML oder CSV Daten

Um die Übertragung einer XML- oder CSV Datei von Xentral nach außen zu ermöglichen, müssen Sie zuerst unter Admin → Einstellungen → Prozessstarter den Cronjob "api_uebertragungen" anlegen und aktivieren. :entwickler:prozessstarter_api_uebertragungen.png Im nächsten Schritt muss ein API_Account angelegt werden. Dazu gehen Sie unter Einstellungen → API Account auf neu und legen wie folgt einen neuen Account an. :entwickler:anbindung_fulfillment_uebertragungen_api_account.png Im nächsten Schritt können Sie im Appstore unter Übertragungen (EDI/XML/CSV/PDF) eine neue Übertragung einrichten. Im folgenden Beispiel soll eine XML-Übertragung für Rechnungen via Email angelegt werden. :entwickler:uebertragungen_edi_xml_pdf_einstellungen_fuer_rechnungen.png Unter API kann der eingerichtete Account hinterlegt werden. Unter XML-Zusatz kann die ausgehende XML-Datei um kundenspezifische Zusatzspezifikationen erweitert werden. Unter "Start ab ID" kann die RechnungsID gewählt werden, ab der die Übertragung beginnen soll. Um zu testen, ob die Übertragung erfolgreich eingerichtet wurde, kann man den Prozessstarter und die Übertragung aktivieren sowie die letzte Rechnungs-ID und den dazugehörigen Status eintragen und abspeichern. Nach Ablauf des eingestelltem Intervalls sollte man eine Email mit der XML-Datei zugestellt bekommen.

Anbindung an einen Fulfillment Dienstleister

Sie betreiben einen Online-Shop der bereits an Xentral angebunden ist. Näheres zur Anbindung eines Online-Shops unter: [[http://helpdesk.wawision.de/doku.php?id=wawision:kurzanleitung_einrichtung_online_shop_schnittstelle&s[]=online&s[]=shop]] Nun möchten Sie den gesamten Versandprozess über einen Fulfillment-Dienstleister abwickeln. Der Dienstleister erhält von Xentral die Informationen des Lieferscheins und meldet eine Trackingnummer und den Lagerabzug zurück. Um diese Rückmeldung zu erhalten muss eine Übertragung eingerichtet werden. Es gibt 3 Möglichkeiten die Daten an den Dienstleister zu schicken:
  • FTP
  • FTPS
  • E-Mail
  • Lokales Verzeichnis auf Server von Xentral
Zudem gibt es die folgenden Übertragungsformate, die Sie im DropDown auswählen können: :entwickler:uebertragung_formate.png? Seit Version 18.2 kann man die Daten über das Modul neben einer XML-Datei nun auch als CSV-Datei übertragen. Pfad: Administration → Appstore "Übertragungen“ Unter „Neu“ können Sie nun eine Übertragung zum Fulfillment Dienstleister anlegen und können dort die Art bzw. den Typ der Übertragung und das Datenformat festlegen. :entwickler:uebertragung_neuanlage.png? Im Bereich Kommunikation können Sie dann den FTP-Account mit den Ein- und Ausgangsordnern hinterlegen und entscheiden, ob die von der zurückmeldenden Stelle abgelegten Dateien (bspw. Tracking) nach dem Download vom Server gelöscht werden sollen. Im Bereich Belege Versenden können Sie alle Einstellungen für ausgehende Dateien vornehmen. Im Ausgang muss die Belegart, der Status und/oder eine BelegID oder ein Datum angegeben werden, ab dem die Übertragung stattfinden soll. Zudem können Sie festlegen, welche Email-Benachrichtigungen an die Adresse versendet werden sollen. :entwickler:uebertragung_belege_versenden.png? Sollen Dateien mit an den Fulfillment-Dienstleister übertragen werden (PDF-Datei vom Lieferschein bzw. weitere Anhänge) muss zudem folgende Option aktiviert sein: "Datei Anhang übertragen" (Reiter Accounts). :entwickler:datei_anhang_uebertragungen.png Im Bereich Belege empfangen können Sie festlegen, welche Belege vom System empfangen werden sollen. Zudem ist es in diesem Bereich auch möglich Lagerzahlen von Fremdsystemen zu empfangen und diese auf ein bestimmtes Lager in Xentral zu mappen. Zudem kann man hier das Empfangen von Tracking-Nachrichten als Antwort auf den übermittelten Lieferschein und von Artikel aus Fremdsystemen aktivieren. :entwickler:uebertragung_belege_empfangen.png? Im Bereich Lagerzahlen können Sie die Übertragung der Lagerzahlen zu einem Fremdsystem konfigurieren. Wenn Sie hier kein Lager oder Regal auswählen, kann der komplette Bestand des Systems an das Fremdsystem übertragen werden. Sollten Sie eine Angabe bei Lager oder Lagerplatz machen, wir die Übertragung dementsprechend eingeschränkt. Außerdem können Sie verschiedene Zeitpunkte definieren an den die Übertragung stattfinden soll. :entwickler:uebertragung_lagerzahlen.png? Hinweis: Den API Account für das Feld "API" legen Sie unter Administration → Einstellungen → API Account an.
:entwickler:anbindung_fulfillment_uebertragungen_api_account.png?direct
Um die Rückmeldung des Fulfillment-Dienstleisters vom FTP-Server abzuholen, muss über Admin—> Einstellungen—> Prozessstarter ein neuer Cronjob angelegt werden. Dieser holt die zurückgemeldeten Lieferungen in einem definiertem Zeitintervall ab und spielt sie in Xentral ein. Nähere Informationen zur Einrichtung des Cronjobs finden Sie unter:
http://helpdesk.wawision.de/doku.php?id=entwickler:prozessstarter#prozessstarteruebertragungs_modul_fulfillment
Werden die Lieferungen erfolgreich zurückgemeldet, so füllt sich die Liste der Übertragungen.

Strukturen nach Xentral einlesen (Eingang)

Einstellungen der eingehenden XML Daten


Funktionen und Monitoring

Die ausgehenden Datensätze und deren zugehörige Dokumente und XML Dateien sowie die Rückmeldung können in den einzelnen Tabs eingesehen werden. Je nach Einstellung der Übertragen Schnittstelle sind die Inhalte der XML Dateien direkt aufschlussreich oder bei gebündelten Datenübertragungen zu wenig aussagekräftig. Hier können die einzelnen Logdateien helfen, die Übertragung und Rückmeldungen zu monitoren.

EDI Einstellungen

In diesem Tab werden die Einstellungen für die Schnittstelle vorgenommen. Diese sind bereits bei den Einstellungen erläutert worden (siehe oben).

Events

Nicht freigegeben

In diesem Tab sammeln sich die zu übertragenden Dokumente an, die manuell gesteuert an den Fulfiller übertragen werden sollen (Haken in den Einstellungen).

zu Übertragen

In diesem Tab sammeln sich alle zu übertragenden Dokumente an. Die Abarbeitung der hier gesammelten Dokumente erfolgt via Prozessstarter und ist pro Durchlauf auf eine Anzahl limitiert (Limitierung bei den Einstellungen zur Schnittstelle).

Übertragen

In diesem Tab sammeln sich die übertragenen Dokumente an. Die Dateien können auf dem Server gelöscht werden. Die Übertragungshistorie wird zusätzlich abgespeichert und protokolliert.

Dateien

Hier befinden sich die übertragenen XML Dateien. Auch wenn die Dateien auf dem Server gelöscht werden, wird die Historie hier angezeigt.

Tracking

Zeigt alle zurück gemeldeten Tracking Nummern an. Übertragene Dokumente ohne Tracking Nummern können im Tab "Übertragen" eingesehen werden.

Lagerzahlen

Zeigt alle zurück gemeldeten Lagerzahlen an.

Fehler

Fehlerprotokoll aller nicht verarbeiteten Daten.Kann eine Tracking Nummer nicht dem passenden Dokument zugeordnet werden, so wird hier im Fehlerprotokoll ein Eintrag erzeugt. Gibt es zu einem Dokument nach wie vor keine Tracking Nummer, so kann im Fehlerprotokoll nachgeprüft werden, ob es hier evtl. eine falsche Rückmeldung gab. Gibt es keine Einträge, so wurde die Trackingnummer auch nicht zurück gemeldet.

FAQs

War der Artikel hilfreich?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Made with ❤ at zwetschke.de