RMA/Retouren

RMA Modul

Angenommene RMA Artikel können direkt in der Adresse eingesehen werden: Stammdaten → Adresse → :wawision:icon_edit.png?20 → Artikel → RMA :wawision:kurzanleitung_adresse_artikel_rma.png

RMA: kleine Paketannahme

Wareneingang in einem Schritt: Annahme + Distribution Wareneingang → Paketannahme → :wawision:forward.png?20 Über die Paketannahme können Kunden-Rücksendungen zu Aufträgen angenommen werden. Voraussetzung ist, dass ein Artikel zurückgenommen wird, der zuvor über einen Auftrag/Lieferschein an den Kunden versendet wurde.

Schritt 1 und 2: Kunde und Artikel

  • Kunde auswählen
  • Artikel zuordnen
Diese Schritte sind bei jedem Wareneingang identisch, gleichgültig, ob es sich um Artikel eines Kunden oder Warenlieferungen eines Lieferanten handelt. Schritt 1 und 2 sind identisch mit der kleinen Warenannahme. Die Beschreibung finden Sie hier. Zusätzliche Abbildung zu Schritt 2 (Kundenrücknahme): :wawision:kurzanleitung_rma_kunde_artikelzuordnung.png

Schritt 3: RMA Grund angeben

Retourenartikel werden nicht direkt eingelagert, sondern mit einem "Retourengrund" der Kundenadresse zugeordnet. Mögliche Retourengründe sind:
  • Reparatur
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • Retourensendung
  • Defekt und sofort neues schicken
  • Falscher Artikel geliefert
:wawision:kurzanleitung_rma_kunde_artikel_grund.png

RMA: große Paketannahme

Die Bearbeitung von Rückläufern mit dem "großen Wareneingang" erfolgt im Prinzip wie oben beschrieben, allerdings aufgeteilt in die zwei Schritte "Annahme" und "Distribution".

RMA Weiterbearbeitung

Unter Verwaltung => RMA Lieferung :wawision:rma_kunden_uebersicht.png Hierbei können Sie zwischen verschiedenen Optionen für die RMA-Sendungen wählen:
  • Gutschrift zu ausgewählten Artikeln
  • Kostenlose Ersatzlieferung veranlassen
  • Rücksendung der ausgewählten Artikel
  • ausgewählte zur internen Reperatur geben
  • ausgewählte für Reperatur zurückschicken
  • ausgewählte Artikel auf abgeschlossen setzen
  • ausgewählte Artikel auf offen setzen

Gutschrift zu ausgewählten Artikeln

Mit dieser Option gelangt man nach dem markieren der entsprechenden Artikel für die Gutschrift in folgendem Popup: :wawision:rma_gutschrift_erstellen_direkt_einlagern.png Interner Kommentar und Freitext beziehen sich auf die zu erstellende Gutschrift.
RMA direkt einlagern
Ab Version 17.4 gibt es auch die Möglichkeit Artikel einer RMA Lieferung im Popup oben direkt einzulagern.
  • Wenn ein Standardregal für den Artikel hinterlegt ist, wird dieses vorausgefüllt
  • Ist kein Standardregal hinterlegt, wird das Regal mit dem höchsten Bestand vorausgefüllt
Mit dem "Ausführen" Button unten wird eine Gutschrift erstellt und wenn man die Option angehakt hat, die Artikel im entsprechenden Regal eingelagert.

Neue Paketmarke drucken

Das Paket konnte nicht zugestellt werden, die Verpackung ist unbeschädigt. In diesem Fall kann direkt eine neue Paketmarke gedruckt werden: Lager → Lieferschein → Adresse suchen (Kundennummer) → :wawision:icon_edit.png?20:wawision:paketmarke.png?70:wawision:button_paketmarke_drucken.png?120
  • Paketmarke drucken
  • Trackingnummer Scannen (eingeben + speichern)
Hinweis: Die Anbindung zur Paketmarkensoftware muss aktiv sein :wawision:kurzanleitung_paketmarke_lieferschein.png Die Trackingnummer wird direkt im Protokoll des Lieferscheins gespeichert. :wawision:kurzanleitung_paketmarke_lieferschein_protokoll.png

Storno + Artikel einlagern

Macht der Kunde vom 14-tägigen Rückgaberecht Gebrauch oder wird die Ware (oder ein Teil der Ware) zurückgenommen, so müssen folgende Schritte durchgeführt werden:
  • Artikel prüfen und einlagern (direkt über "Artikel → Lager" oder "Lager → Ein-/Auslagern → Einlagern")
  • Rechnung stornieren / weiterführen als Gutschrift ("Buchhaltung → Rechnung → :wawision:delete.gif?20")
  • Gutschrift an den Kunden senden (Aktion: "Abschicken")

Defekten Artikel austauschen

Defekte Artikel können auf zwei Arten ausgetauscht werden:
  • kostenlose Neu-Lieferung (einfache Lösung)
  • neuen Auftrag erstellen, ursprünglichen Auftrag stornieren

Kostenlose Lieferung erstellen

Die einfachste Möglichkeit ist die Erstellung einer kostenlosen Lieferung (ohne Rechnung). Die Ursprüngliche Rechnung + Lieferschein wird nicht storniert.
  • Auftrag kopieren ("Verkauf → Auftrag → :wawision:icon_edit.png?20:wawision:copy.png?20")
  • ggf. Positionen bearbeiten
  • Im Auftrag folgende Option wählen: "Nur Lieferschein erstellen"
  • oder: optional können alle Beträge in den Positionen auf 0 EUR gesetzt werden, dann wird die Erstellung einer Rechnung unterbunden
  • Auftrag freigeben
  • Auftrag abschicken (ggf. an das Versandzentrum übergeben)

Neuen Auftrag erstellen

Eine andere Möglichkeit ist die Stornierung des alten Auftrags + Rechnung + Lieferschein. Ein komplett neuer Auftrag wird erstellt:
  • "Verkauf → Auftrag → :wawision:icon_edit.png?20:wawision:copy.png?20"
  • Auftrag freigeben
  • evtl. bereits empfangene Zahlungseingänge auf den neuen Auftrag buchen
  • Abschicken (ggf. an Versandzentrum übergeben)
Die ursprünglichen Dokumente werden storniert:
  • Rechnung weiterführen als Gutschrift /ggf. Stornorechnung erstellen
  • ggf. Auftrag und Lieferschein stornieren

Reparatur

Nach der Reparatur den Artikel wieder einlagern (z.B. Gesonderte Artikelnummer, Lagerartikel). Einen "Kostenlosen Auftrag" (s.o.) mit dieser neuen Artikelnummer erstellen. Hinweis: Separate Artikelnummern z.B. "100001 RMA Artikel" (-> Haken "Lagerartikel" gesetzt) können für Rückläufer verwendet werden. Je Auftrag kann die Beschreibung umgeändert werden. Auf diese Weise ist es auch möglich zusätzlich versendetes Material des Kunden mit zu erfassen. Dieser Artikel kollidiert nie mit der Originalen Artikelnummer. Es kann auch nicht versehentlich ein neuer Artikel versendet werden.

Retouren Modul

Mit dem neuen RMA-Modul (ab Version 18.3) ist es Ihnen möglich aus den Belegen (Auftrag, Lieferschein, Rechnung) eine Retoure zu erstellen. Im Vergleich zum bisherigen RMA-Modul muss so noch kein primärer Wareneingang erfolgen, um einen Retouren-Eintrag im System erzeugen zu können. Damit kann dem Kunden vorab ein Transportlabel/Retourenschein für den Rückversand übermittelt werden.

Anlage einer Retoure

Über das Aktionsmenü der Belege kann dann eine Retoure erzeugt werden. :wawision:retouren_aktionsmenue.png? Im Anschluss kann in folgendem Zwischendialog entschieden werden, welche Artikel retourniert werden und aus welchem Grund. :wawision:retouren_retoure_erstellen.png? Für die Auswahl der Gründe und die darauf folgende Aktion können, wie im nächsten Abschnitt beschrieben, Vorlagen definiert werden, die dann in dem DropDown-Menü auswählbar sind. Nach dem Sie den Button "Retoure erzeugen" gedrückt haben, gelangen Sie zu einem Retourenentwurf, der freigegeben und an den Kunden verschickt werden kann. Außerdem können Sie über den tab "Paketmarke" ein Versandlabel für eine Ersatzlieferung erstellen.

RMA Vorlagen

Die möglichen Gründe können dabei unter Administration --> Appstore als Vorlage in der App "RMA-Vorlagen" definiert und mit der gewünschten Aktion hinterlegt werden. Dabei können dann zunächst Kategorien definiert werden zu denen die möglichen Gründe hinzugefügt werden können. :wawision:retouren_rma_kategorie.png? :wawision:retouren_rma_grund.png?

FAQs

War der Artikel hilfreich?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Made with ❤ at zwetschke.de