Die neuen Funktionen der Open-Source-Version 18.1zurück zur Übersicht

Dashboard
Zweimal im Jahr veröffentlichen wir eine kostenlose Version unseres ERP-/CRM-Systems WaWision auf Basis von Open-Source-Technologien. Sie wird aus der Professional-Variante extrahiert und enthält alle wichtigen Funktionen, die man für den Geschäftsbetrieb braucht. Das neue openWaWision 18.1 erscheint in komplett überarbeitetem Layout, das eine noch bessere User Experience verspricht. Außerdem haben wir den CRM-Bereich umfassend erweitert, ermöglichen eine unbegrenzte Anzahl an Online-Shop-Anbindungen, die Integration unserer Partner Sendcloud und Shipcloud sowie viele weitere neue Features, die wir euch hier im Detail vorstellen.

Kostenloses ERP-System für Startups und kleine Unternehmen

Viele Startups und kleine Unternehmen greifen auf Insellösungen zurück. Sie verwalten beispielsweise ihre Stammdaten mit Excel, Angebote und Rechnungen werden im Textbearbeitungsprogramm geschrieben und die Verkaufszahlen werden bei mehreren Vertriebskanälen erst am Ende des Monats gesammelt ausgewertet. Mit wenigen Bestellungen ist das am Anfang noch machbar, wenn das Unternehmen und die Auftragslage zunehmen, verliert man allerdings schnell den Überblick. Mit der kostenlosen Open-Source-Version 18.1 von WaWision können auch kleine Unternehmen alle Geschäftsprozesse und Verkaufskanäle in einer zentralen Stelle zusammenlaufen lassen und haben jederzeit den Echtzeit-Überblick über die Verkaufszahlen und die Bestellungen.

Anbindung an beliebig viele Online-Shop-Systeme

Online-Händler setzen auf verschiedene Verkaufskanäle, um den Absatz anzukurbeln. Neben dem eigenen Online-Shop können in openWaWision 18.1 nun beliebig viele weitere Online-Shop-Systeme und Marktplätze wie Amazon, eBay, DaWanda und Co. angebunden werden. Zusätzlich bietet die neue Open-Source-Version nun auch die Möglichkeit, die Internetmarken der Deutschen Post zu nutzen.

Schnittstellen zu Sendcloud und Shipcloud

Ab sofort können WaWision-Nutzer die Vorteile unserer Partner Sendcloud und Shipcloud nutzen. Wer bereits einen bestehenden Account bei einem der Shipping-Service-Provider hat, kann die Schnittstelle unkompliziert in der Open-Source-Version von WaWision installieren. Die genauen Anleitungen dazu gibt es im WaWision Helpdesk.

Erweiterung der CRM-Funktionen

Die Stammdaten können über die neue Tag-Funktion nun noch besser verwaltet werden. Jede Korrespondenz kann mit Tags versenden werden, die anschließend das Filtern und die Suche erleichtern. Über die direkte Anbindung zum Kalender können Kunden direkt zu eingetragenen Terminen eingeladen werden. Im Verlauf werden nun alle ein- und ausgehenden Mails aus dem Archiv und dem Ticketsystem angezeigt. So haben Nutzer noch mehr Transparenz und können die Kundenbetreuung im Team optimieren.

Die neuen Features von openWaWision 18.1 im Überblick

  • Neu: Komplett überarbeitetes Layout
  • Neu: Unbegrenzte Anzahl an Anbindungen zu Online-Shops
  • Neu: Umfassende CRM-Erweiterungen
  • Neu: Anbindung an LDAP-Verzeichnis für Benutzerverwaltung
  • Neu: Kostenlose Schnittstellen zu Sendcloud und Shipcloud
  • Neu: Nutzung der Internetmarken der Deutschen Post
  • Adress- und Artikelverwaltung
  • Angebot-/Auftragsmanagement
  • Bestellwesen und Warenannahme
  • Rechnung, Gutschrift, Stornorechnung und eigene Nummernkreise
  • Einfache Übersicht und Auswertung der Verkaufszahlen
  • Einfache Zeiterfassung für Mitarbeiter
  • Import-/Export-Zentrale
  • Lieferscheine, Lagerverwaltung
  • Benutzerverwaltung, Drucker, Gerätschnittstellen
  • Teammanagement mit Wiki, Aufgaben, Pinnwand, Korrespondenzen

Hier geht’s direkt zum Download.
free-demo

Viel, viel mehr!

Jetzt kostenlos testen & WaWision erleben.

zur kostenlose Demo

Made with ❤ at zwetschke.de