Xentral Startup Talk: Luicella’s Ice Creamzurück zur Übersicht

Xentral Startup Talk: Luicella’s Ice Cream

Stellt euch doch mal kurz vor!

Luicella’s Ice Cream besteht aus den zwei beliebtesten Eisdielen in Hamburg, und wir haben das selbstgemachte Eis in Eisdielenqualität in die Supermärkte gebracht. Inzwischen haben wir auch ein Eispulver im Programm, mit dem man das perfekte Eis auch zu Hause selbst zubereiten kann. Alle unsere Produkte sind 100% natürlich, wir kommen ohne zugesetzte Aromen, Farbstoffe und Emulgatoren aus. Bei uns ist alles echt. Wir haben unheimlich viel Spaß und machen die Eiswelt immer ein Stück spannender.

Wie ist die Idee für euer Startup entstanden? Und was war das ausschlaggebende Argument, dass ihr gesagt habt: Ja, jetzt gründen wir?

Luisa kam aus ihrem Auslandssemester in Italien wieder und sagte, dass man Eis besser machen kann, als es die meisten in Deutschland tun. Markus fand die Selbstständigkeit schon immer sehr spannend. Das war ein guter Match und wir sagten: Ja, lass es uns tun und ins Eisbusiness einsteigen.

Wie funktioniert das Produkt und wo kann man es kaufen?

Wir vertreiben zwei Produktkategorien: fertiges, tiefgekühltes Eis und Eispulver, um selbst Eis zu machen. Beim Letzteren wird einfach Milch und Sahne zum Pulver gegeben. Wir bedienen dabei vier Vertriebswege: unsere eigenen Shops, unseren Online-Shop, den Lebensmitteleinzelhandel und die Gastronomie. Als Kunde kann man uns momentan also Online bestellen, in allen Kauflands und Real’s und immer mehr Edekas und Rewes kaufen.

Von der Idee bis zur Umsetzung: Was waren die größten Herausforderungen und was war der schönste Moment?

Wir sind mit einer eigenen Eisdiele gestartet  und die größte Herausforderung am Anfang war, aus einem alten Blumenladen eine für die Lebensmittel(produktion) geeignete Eisdiele zu machen. Denn wir wollten unser Eis unbedingt selbst nach unseren Vorstellungen und Visionen herstellen. In Deutschland ist solch eine Unternehmung mit sehr vielen Auflagen verbunden, die wir alle zunächst erfüllen mussten. Schöne Momente gab es zum Glück auch viele. Zum Beispiel, als ein paar Tage nach der Eröffnung  – an der sowieso viele Menschen, Freude und Bekannte kommen – immer noch Kunden auf ein Eis zu uns kamen und unsere Vielfalt und Kreativität schätzen. Und dass es seit dem ersten Tag immer mehr Kunden werden. Das gibt uns das gute Gefühl, etwas zu tun, das die Leute für gut befinden. Auch der Dealzuschlag bei ‚Die Höhle der Löwen‘ war ein sehr schöner Moment in der bisherigen Zeit bei Luicella’s.

Welche Tools nutzt ihr täglich?

Xentral, Frontapp, Slack, Google Suite.

Wann und warum habt ihr euch dafür entschieden, ein ERP-System einzuführen?

Bevor wir „so richtig“ damit angefangen haben, aus unseren beiden Eisdielen herauszuwachsen und mit Online und B2B Aufträgen begonnen haben.

Wisst ihr noch, wie ihr damals von WaWision erfahren habt?

Ja, über ein befreundetes Startup, welches damit sehr zufrieden war und auch immer noch ist: Wellnuss.

Habt ihr davor schon ein ERP-System verwendet und wenn ja, welches?

Ja, wir haben OneUp genutzt, das kann in Puncto Funktionalität und Support aber nicht an Wawision heranreichen.
free-demo

Next Generation ERP & CRM
Die Zentrale für moderne Unternehmen!

Jetzt kostenlos testen & Xentral erleben.

zur kostenlosen Demo

Made with ❤ at zwetschke.de